Reines Wasser.

Nur selten ist so klar zu sehen, dass Wasser verkeimt ist. Oder verschmutzt. Oder mit einem zu hohen Kalkanteil versehen ist. Bevor Sie also erkennbar ungenießbares Wasser aus dem Wasserhahn bekommen: Machen Sie eine Trinkwasseranalyse. 

 

Wir analysieren, werten aus und machen Ihnen Vorschläge, wie Sie die Wasserqualität in Ihrer Wohn-, Arbeits- und Produktionsumgebung deutlich verbessern können. 

 

Was wir noch für Sie tun können: 

  • Wasseranalysen/ Probenahme  (alle)
  • Filtration (alle)
  • Enthärtungsanlagen DVGW (Trinkwasser)
  • Wir übernehmen Heizsystembefüllungen nach VDI 2035 (Wasseraufbereitung)

  • Regenerierstation für Ionenaustauscher (Wasseraufbereitung)
  • Osmosetechnik (WA)
  • Reinstwassertechnologie 
  • Desinfektion von Trink- und Brauchwassersystemen (TWA und WA)
  • Konzepterstellung und Planung (alle)
  • Wartung und Service (alle)
  • Spülmaßnahmen / Reinigung (alle)
  • Vertragsinstallationsunternehmen der Wasserversorger (TWA)
  • Heyl Neomeris Autorisierter Servicepartner TWA und WA)

 

Rohbeck Verfahrenstechnik

Wer wir sind

Seit über 25 Jahren steht die Zufriedenheit unserer Kunden im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat bei Ihren Vorhaben zur Seite. Überzeugen Sie sich von unserem Service und der Qualität unserer Arbeit.

 

Was wir leisten

Enthärtungsanlagen DVGW

Ionenaustauscher

Osmosetechnik

Reinstwassertechnologie

Wasseranalyse/ Probenahme

Spülmaßnahmen / Reinigung

Desinfektion von Trinkwassersystemen

Hygienefachbetrieb SHK nach VDI 6023

Heizsystembefüllung nach VDI 2035 

Wartung und Service

Vertragsinstallationsunternehmen der Wasserversorger

Heyl Neomeris Autorisierter Servicepartner

Kontakt

Wir sind gern Ihr kompetenter Partner in allen Fragen rund um Wasser, das wirklich keimfrei, sauber und rein

ist. 

 

Wir beraten, planen und setzen um - mit Ihnen gemeinsam. 

 

Was können wir für Sie tun?


Achtung: Keimfalle Ferienimmobilie

Ferienwohnungen und Ferienappartements sind ein typisches Beispiel für die Gefahrenquelle "fehlender Wasseraustausch". Wenn eine solche Immobilie beispielsweise über die Wintermonate ungenutzt bleibt, fehlt es am notwendigen Wasseraustausch in den Wasserleitungen. Die Folge: Es besteht die Gefahr einer mikrobiologischen Verunreinigung.

 

 

 

Mehr dazu:

Download
Hygienisch sicherer Betrieb von Trinkwasserinstallationen
Eine Information des DVGW zur Trinkwasser-Installation (Nr. 09)
twin09-1401.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.1 KB

Desinfektion von Trinkwasseranlagen

Eine Reinigung von Trinkwasser-Installationen ist immer dann erforderlich, wenn es bei Bau- oder Reparaturmaßnahmen zu einer Verunreinigung gekommen ist, eine mikrobielle Kontamination vorliegt oder sich Ablagerungen gebildet haben, die zu einer Beeinflussung der Wasserbeschaffenheit führen können. 

 

Mehr dazu:

Download
Reinigung und Desinfektion von Trinkwasser-Installationen
Das neue DVGW-Arbeitsblatt W 557
_Reinigung und Desinfektion von Trinkwas
Adobe Acrobat Dokument 682.1 KB